Interkulturelles Training: Chinesisch

China: Größter Handelspartner Deutschlands

Jüngst ist China zum größten Handelspartner Deutschlands aufgestiegen (Stand 2016 | DIHK). Die Sprache, die Philosophie und Kultur unterscheiden sich jedoch sehr stark zueinander und bürgen den ein oder anderen Stolperstein. Die Folge: geschäftliche Konfliktsituationen bis hin zu geplatzten Geschäften.

Das interkulturelle Training: Chinesisch richtet sich an alle, die die chinesische Kultur – vor allem die chinesische Geschäftskultur – kennenlernen und ihre interkulturelle Kompetenz mit dem Schwerpunkt Deutschland - China stärken möchten. In den Seminaren liegt der Fokus auf der Kommunikation mit Chinesen auf geschäftlicher Ebene.

In diesen Trainings wird ein Überblick über die chinesischen Erwartungen in puncto Auftreten und Kommunikation im Geschäftsleben sowie wesentliche Hindernisse bei der Kommunikation mit Chinesen vermittelt. Die Teilnehmer lernen, sowohl die chinesische Denk- und Arbeitsweise als auch den indirekten Kommunikationsstil zu verstehen. Zudem werden Erfahrungen aus Projekten der Trainerin eingebracht. Konkrete Problemfelder deutscher Teilnehmer können im Laufe der Trainings ebenfalls besprochen werden.

Zur Person / Ihr Trainer

Die Trainerin ist chinesische Muttersprachlerin und schloss 2012 ihr Germanistikstudium mit dem Schwerpunkt Interkulturelle Kommunikation in China ab.

Seit 2012 promoviert sie an einer Universität in Niedersachsen im Bereich Interkulturelle Kommunikation: Sie erforscht dazu den Umgang zwischen chinesischen und deutschen Muttersprachlern. Neben Ihrer Promotion wirkt sie in der privaten Wirtschaft an internationalen Projekten mit (v. A. Projekte zwischen China und Deutschland).

Sie ist gleichzeitig Dozentin für Chinesisch an verschiedenen Hochschulen und Unternehmen, sowie Trainerin für Interkulturelle Kompetenz. 

Trenngrafik

Basic

(6 Std., inkl. Pausen)

Inhalte
  • Grundlegendes über die chinesische Kommunikations- und Arbeitsweise
  • Chinesische Werte und Erwartungen
  • Übersicht der häufigsten Fauxpas
  • Höflichkeit und Umgangsformen
Ziele:
  • Hindernisse bei Kommunikation
  • Das Geschäftsleben
  • Chinesische Erwartungen
  • Kommunikation
  • Verhaltensweise
Zielgruppe:
  • Existenzgründer
  • kleine Unternehmen die künftig mit China kooperieren
  • Privatperson
Teilnahmegebühr (je TN):
809,20 €

 

Business

(12 Std., inkl. Pausen)

Inhalte
  • Grundverständnis der chinesischen Kultur
  • Chinesische Sicht auf Deutsche
  • Geschäftskultur in China
  • Chinesische Sprache
Ziele:
  • Chinesische Denk- und Arbeitsweise
  • indirekte Kommunikationsstille
Zielgruppe:
  • Unternehmen die ihre Kompetenzen steigen wollen
  • Unternehmen mit ersten Erfahrungen
Teilnahmegebühr (je TN):
1.547 €

 

Professionell

(24 Std., inkl. Pausen)

Inhalte
  • Grundverständnis der chinesischen Kultur
  • Allgemeine Kommunikation und Verhalten in China
  • Chinesische Sicht auf Deutsche
  • Geschäftskultur in China Teil Ⅰ
  • Geschäftskultur in China Teil Ⅱ
  • Chinesische Sprache
  • Rollenspiele
Ziele:
  • Chinesische Kultur & Arbeitsweise
  • Verhaltens & Kommunikationsweise
  • Worauf wird in China Wert gelegt?
  • Vermeidung von Konflikten
  • Redewendungen (chinesisch)
Zielgruppe:
  • Für China- Kenner
  • Großunternehmen mit vorhanden Geschäftsbeziehungen
Teilnahmegebühr (je TN):
2.975 €

 

Trenngrafik

Anmeldeformular

 

Training und Termin

Training Arabisch
Training Chinesisch
 
Datenschutz*